Vom Gärtnern in einem schattigen Garten

Sonntag, 13. September 2009

Sechsbeiner des Sommers

Neben Hummeln besuchen derzeit vor allem Taubenschwänzchen den Hinterhofgarten. Heute ist mir solch ein hektischer Flugakrobat in den Abendstunden noch vor die Kamera geschwirrt. Eine gute Gelegenheit einmal einige Insektenfotos aus diesem Sommer zusammenzustellen.

Bei einigen Tieren bin ich mir nicht so sicher mit der Bestimmung, für Tipps bin ich dankbar.

Taubenschwänzchen an einer unserer Fuchsien

Schwebfliege in Konkardenblume

Schmetterling (Kleines Wiesenvögelchen?) auf der Minze

Grüne Stinkwanze auf der Chinesischen Trollblume

Kein Sechsbeiner, sondern eine grüne achtbeinige Spinne (evtl. Kürbisspinne - Araniella cucurbitina)

Grünes Heupferd(?)

Schwebfliege auf Staubgefäß der Lilienblüte.

Waldbrettspiel, hier mal auf einer Blüte, sonst meist auf Blättern zu finden.

Kommentare:

  1. Was für wunderschöne Fotos. Erstaunlich, was sich bei euch alles tummelt bzw. wieviel du gefunden und gesehen hast.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Aufnahmen sind wirklich so schön! Ich weiß noch, als es mir vor 2 Jahren gelang, endlich ein Taubenschwänzchen vor die Linse zu bekommen. Ich kannte das nämlich gar nicht.
    Schöner Beitrag! LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die Fotos sind herrlich! Bis auf das letzte finde ich sie grandios und profesionell.

    AntwortenLöschen
  4. Meinen Respekt,die Bilder sind der Hammer!Ich mag schon dieser Art Fotografie,kann das aber immer noch nicht machen...;( Es sieht ja echt sehr schwer zu schaffen!

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder!
    Ich habe erst einmal ein Taubenschwänzen gesehen...hoffe ich werde auch irgendwannmal eines vor die Linse kriegen!

    AntwortenLöschen